Neues Museum


Kommunikationsdesign für die Ausstellung

Parallele Welten

In einer großen Sonderausstellung zeigt das Neue Museum in Berlin erstmals eine Gegenüberstellung des Alten Chinas und des Altes Ägyptens. Zwischen beiden Hochkulturen gab es zu ihrer Blütezeit keinen Kontakt. Dennoch stellen beide die Anfänge der Welt dar, wie
wir sie heute kennen. Davon leitet sich der von Smith

entwickelte Ausstellungstitel „China und Ägypten – Wiegen der Welt“ ab.

In enger Zusammenarbeit mit den Staatlichen Museen zu Berlin hat Smith neben dem Ausstellungstitel das Kommunikationsdesign für die Ausstellung und begleitende Maßnahmen entwickelt.

Kommunikationsdesign für die Ausstellung

 

DAS KEY VISUAL

China und Ägypten gehören zu den ältesten Schrift=  kulturen der Welt. Obwohl die Hieroglyphen und Schriftzeichen für die meisten Europäer nicht lesbar sind,

geht von ihrer Fremdheit eine große Faszination aus. Und gleichzeitig erkennt jeder sofort, wofür sie stehen. Deshalb machen wir das Wort „China“ in chinesischen Schriftzeichen und das Wort „Ägypten“ in Hieroglyphen zum plakativen Key Visual der Ausstellung.

Kommunikationsdesign für die Ausstellung

IMAGE-KAMPAGNE

In der Kampagne konzentrieren wir uns ganz auf die Wirkung der einzigartigen Exponate aus beiden Kulturen.

Scheinbar schwerelos lassen wir diese von links nach rechts  durch das Key Visual hindurch mäandern. Wie ein Fluss, wie ein Weg.

Kommunikationsdesign für die Ausstellung

Kommunikationsdesign für die Ausstellung

Kommunikationsdesign für die Ausstellung

 

Kommunikationsdesign für die Ausstellung

Kommunikationsdesign für die Ausstellung

THEMEN-KAMPAGNE

In der Themenkampagne werden wir konkreter. In fünf Motiven zeigen wir jeweils eine Gegenüberstellung zweier Exponate aus Ägypten und China.

 

Dabei greifen wir die fünf Themenwelten der Ausstellung auf: Religion, Schrift, Macht, Totenkult und Alltag.

Kommunikationsdesign für die Ausstellung

Die Ausstellung zum Mitnehmen

das Kommunikationsdesign für die Ausstellung nutzten wir

auch für den Ausstellungskatalog und Merchandising-Produkte, die im Museum erworben werden können.

Kommunikationsdesign für die Ausstellung

Kommunikationsdesign für die Ausstellung

Kulturkekse

Speziell für die Ausstellung haben wir die aus chinesischen Restaurants bekannten Glückskekse neu erfunden. In unserer Variante findet man in den Keksen keine

Weisheiten sondern verblüffende und unterhaltsame Informationen zu Geschichte, Religion und Gebräuchen im alten China und im alten Ägypten. Unsere Kulturkekse wurden bei der Eröffnung der Ausstellung verteilt und können im Museumsshop erworben werden.

Kommunikationsdesign für die Ausstellung

 

 

Weitere Arbeiten